Visconti Plus - Kammermusik für Streichinstrumente und Gitarre von Barock bis Moderne
Tickets - Bietigheim-Bissingen, Hans Georg Pflüger-Saal, Im Schloss

alle Termine dieses Events
Wann
Sonntag, den
27. März 2022
11:00 Uhr
Preise
ab 15,00 EUR
Wo
Hans Georg Pflüger-Saal, Im Schloss
Hauptstraße 81
74321 Bietigheim-Bissingen
Info
Rollstuhlfahrer wenden sich bezüglich Tickets an die Tourist Information
Marktplatz 9 (In den Marktplatz Arkaden)
in 74321 Bietigheim-Bissingen
Telefon: 07142/74227
Mail: tourismus@bietigheim-bissingen.de
Öffnungszeiten:
Montags – Freitags von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstags von 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr


Ermäßigungen:
(Ermäßigungsnachweis wird beim Einlass kontrolliert)


Schüler und Studenten erhalten – auf Nachweis – Karten zu allen Veranstaltungen für 5 Euro, buchbar nur in der Tourist Information und an der Abendkasse.

Schwerbehinderte Personen ab 80% erhalten – auf Nachweis – eine Ermäßigung von 50% auf den regulären Kartenpreis. Mit dem Zusatz „B“ erhält auch eine Begleitperson eine Ermäßigung von 50 %. Buchbar nur in der Tourist Information.

Inhaber eines Familienpasses der Stadt Bietigheim-Bissingen erhalten Karten um 50% ermäßigt, buchbar nur in der Tourist Information.

Kunden der Kreissparkasse Ludwigsburg erhalten bei den durch die KSK geförderten Veranstaltungen einen Rabatt von 5 Euro (nur bei Kartenkauf in der Tourist Information möglich) ausgewiesen durch SparkassenCard. Pro KSK-Card kann nur eine ermäßigte Eintrittskarte erworben werden.

Ermäßigungen können nicht kumuliert werden.
Lieferung: no info
Visconti Plus - Kammermusik für Streichinstrumente und Gitarre von Barock bis Moderne
Visconti Plus - Kammermusik für Streichinstrumente und Gitarre von Barock bis Moderne
Visconti Plus
Kammermusik mit Gitarre
Werke aus Spanien und Südamerika von Barock bis Moderne

Dr. Christina Dollinger, Querflöte
Susanne Crawford, Violine
Ruth Ritter, Viola
Daniel Strasser, Violoncello
Bernd Gehlen, Gitarre

Visconti Plus ist mittlerweile in Bietigheim-Bissingen und Umgebung schon ein Begriff für niveauvolle Kammermusik mit Querflöte, Streichern und Gitarre. Der musikalische Schwerpunkt liegt dabei stets auf Musik aus Spanien und Südamerika aus ganz unterschiedlichen Epochen, die dieser Besetzung seinen besonderen Reiz geben.

Da darf das berühmte Fandango-Quintett von Luigi Boccherini mit seinen Kastagnetten-Klängen ebenso wenig fehlen, wie Werke von Astor Piazzolla, dem berühmten Tango Komponisten aus Argentinien, der den sogenannten Tango Nuovo mit seinem Bandoneon in der ganzen Welt auf die Bühne gebracht hat. Weitere Werke von Komponisten wie Isaak Albeniz, Maximo Pujol und anderen runden das moderierte Programm ab.

Foto: privat
Anfahrt / Map
Was ist los in ...