THE BEST OF ENNIO MORRICONE - Künstl. Leit.: Marco Seco
Tickets - Berlin, Theater am Potsdamer Platz

alle Termine dieses Events
Wann
Samstag, den
15. Januar 2022
20:00 Uhr
Preise
von 50,85 EUR bis 77,25 EUR und Ermäßigungen
Wo
Theater am Potsdamer Platz
Marlene-Dietrich-Platz 1
10785 Berlin
Info
Abo Rabatte werden in der Regel von den jeweiligen Partnern und ihren örtl. Verkaufsstellen oder den Onlineticketshops angeboten (z.B. Verlage)

Der Studentenrabatt ist ausschließlich für Mitglieder des studirabatte.com Portal mit dem jeweiligen Passwort buchbar.

Rollstuhlfahrer zahlen Vollpreis, die Begleitperson erhält freien Eintritt mit separater Karte, weitere Informationen unter 0431 – 239522 – 0.

Schwerbehinderte ab einer Behinderung von 50% können eine Ermäßigung von 30% auf den Endkundenpreis erhalten. Buchbar bei allen angeschlossenen Vorverkaufsstellen gegen Vorlage des Ausweises. Ist der Kunde auf eine Begleitperson angewiesen und dies im Ausweis vermerkt ist, erhält die Begleitperson beim Kauf der Karten eine separate Karte, die frei ist.

Liste unserer Vorverkaufsstellen: https://www.adticket.de/Liste-der-Vorverkaufsstellen.html

Beim Buchen der Karten bitte immer sämtliche Hinweise im Saalplan und alle weiteren Informationen beachten, die Hausordnungen der jeweiligen Gastspielorte sind ebenfalls zu beachten.

Karten sind von der Rückgabe oder Stornierung, wenn nicht auf technischen Fehler Seitens des Veranstalter geschehen, ausgeschlossen.
Lieferung: no info
THE BEST OF ENNIO MORRICONE - Künstl. Leit.: Marco Seco
THE BEST OF ENNIO MORRICONE - Künstl. Leit.: Marco Seco
Mit Original-Filmszenen und Leinwand-Animationen aus
THE HATEFUL 8 – SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD – KILL BILL – ZWEI GLORREICHE HALUNKEN – ES WAR EINMAL IN AMERIKA – CINEMA PARADISO

100 Solisten, Sänger und Musiker der Milano Festival Opera
Dirigenten: Marco Seco/Marcin Wolniewski

Der weltbekannte Oscar-Preisträger Ennio Morricone gilt als einer der produktivsten Komponisten der Geschichte der Filmmusik hat über 500 Filmmusiken für Kino und Fernsehen geschrieben und dabei legendäre Stücke geschaffen.

Seinen letzten Oscar bekam er im Februar 2016 für Tarantino’s „The Hateful 8“. Unsterblich machte sich Morricone bereits vor fast 50 Jahren mit seiner Musik zu „Spiel mir das Lied vom Tod“. Besondere Bekanntheit erlangten seine Kompositionen zum Italowestern-Klassiker „Zwei glorreiche Halunken“, zu Roland Joffés Drama „Mission“ und für Giuseppe Tornatores Film „Cinema Paradiso“.

Im Januar 2022 können seine Fans die unvergesslichen Werke Morricones live in ausgesuchten Städten erleben. Über 100 Musikerinnen und Musiker sowie Sängerinnen und Sänger der Milano Festival Opera unter der Leitung des renommierten Dirigenten Marco Seco werden auf der Bühne stehen und die mitreißende Musik Morricones zum Leben erwecken.

ORIGINAL-FILMSZENEN
Die technisch aufwändige Leinwand-Animation mit den Original-Filmszenen verdichtet die packende Atmosphäre ins Unendliche und bringt den berühmten Gänsehaut-Effekt, dem sich niemand entziehen kann.

Zu Ennio Morricones wichtigsten Arbeiten zählen die Soundtracks zu „The Hateful 8“, „Spiel mir das Lied vom Tod“, „Kill Bill 2“, „Mein Name ist Nobody“, „Zwei glorreiche Halunken“, „Es war einmal in Amerika“, „Für eine Handvoll Dollar“ und „Die Unbestechlichen“.

Pressestimmen:

„Das Orchester läuft zur Höchstform auf – mit Mundharmonika und Westerngitarre.“ (Neue Presse)
Infos zur Spielstätte - Stage Theater am Potsdamer Platz Berlin
Stage Theater am Potsdamer Platz Berlin
Eine der meist besuchten Attraktionen Berlins ist das Stage Theater am Potsdamer Platz. Der imposante Bau beeindruckt durch seine 35 m hohe und vollständig verglaste Foyerhalle, deren große Freitreppe über 6 Geschosse bis zum zweiten Rang hinaufführt. Mit 3 Filmprojektoren und einer 8 x 18 m großen Leinwand bietet das Haus zudem Kinovoraussetzungen für Filmpremieren und Filmfestspiele.
 
Das Theater besteht aus 10 Räumen, die gemeinsam eine Gesamtfläche von 2900m² einnehmen. Die maximale Personenkapazität liegt 1754 Personen im Theatersaal. (Bild & Text: stage-entertainment.de)
Anfahrt / Map
Was ist los in ...