Monika Helfer und Michael Köhlmeier - Vati, Die Bagage und Matou
Tickets - Frankfurt am Main, Literaturhaus Frankfurt

alle Termine dieses Events
Wann
Montag, den
29. November 2021
19:30 Uhr
Preise
ab 12,00 EUR und Ermäßigungen
Wo
Literaturhaus Frankfurt
Schöne Aussicht 2
60311 Frankfurt am Main
Info
Ermäßigungspreis für Mitglieder, Schüler, Azubis, Studierende, Frankfurt-Card-Inhaber und Schwerbehinderte (ab 50% MdE). Bitte die Ermäßigungsberechtigung zur Veranstaltung unaufgefordert vorzeigen.

Der barrierefreie Zugang zu den Veranstaltungen ist auf der Rückseite des Hauses. Rollstuhlfahrer erhalten ermäßigten Eintritt, die Begleitperson freien Eintritt. Bitte melden Sie sich vorab an unter 069-75 61 84 10 oder info@literaturhaus-frankfurt.de.

Beim Kauf eines Streaming-Tickets erhalten Sie den Link sowie den Zugangscode; damit können Sie der Live-Veranstaltung zu Hause am Bildschirm folgen. Mit gültigem Streaming-Ticket kann die Lesung bis 70 Stunden nach Veranstaltungsbeginn nachgesehen werden. Der Zugangscode ist bis zu dreimal nacheinander nutzbar. Der Ticketkauf ist bis Veranstaltungsbeginn möglich.
Lieferung: no info
Monika Helfer und Michael Köhlmeier - Vati, Die Bagage und Matou
Monika Helfer und Michael Köhlmeier - Vati, Die Bagage und Matou
Die Veranstaltung findet als Hybridveranstaltung statt. Saaltickets sind ab 1.10. um 10.00 Uhr erhältlich.

Montag 29.11.21 / 19.30 h
Monika Helfer und Michael Köhlmeier: Vati, Die Bagage und Matou
Moderation: Sandra Kegel (F.A.Z.)
Saalticket 12 / 8 Euro / Streamingticket 5 Euro / Streaming-Abo 80 Euro (34 Veranstaltungen)

Ein Schriftstellerpaar geht auf Tour.
Sie sind beide erfolgreich. Sie, die Autorin, er, der Autor. Ihre Bücher sind im Hanser Verlag zuhause. Das Paar ist seit 40 Jahren zusammen. Heute folgen Monika Helfer und Michael Köhlmeier der Literaturhaus-Einladung und reisen nicht wie sonst getrennt, sondern gemeinsam an. Monika Helfer, Bestsellerautorin mit ihrem autofiktionalen Großtext „Die Bagage“, legte zuletzt den Nachfolgeroman „Vati“ über das Aufwachsen in schwierigen Verhältnissen vor. Sie erzählt von ihrer Kindheit und Jugend, von Armut und beengten Lebensverhältnissen. Von dem, was sie weiß über ihren Vater. An Helfers Seite Michael Köhlmeier, von dem jüngst der Roman „Matou“ erschienen ist. Matou ist ein Kater. Und sein Leben ist ein Sieben-Leben-Leben. Es reicht von der Französischen Revolution bis in die Gegenwart. Matou ist ein Philosoph, ein Homer der Katzen. In Gespräch und Lesung wird das Duett begleitet von der Literaturkritikerin Sandra Kegel (F.A.Z.).

Die Veranstaltung wird gefördert im Rahmen von „Neustart Kultur“ der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien durch den Deutschen Literaturfonds e.V.

Während der Veranstaltung werden Livestream-Videoaufnahmen gemacht, die exklusiv für Inhaberinnen und Inhaber von Streaming-Tickets 72 Std. online sichtbar sind.

Foto: © Michael Guggenheimer
Anfahrt / Map
Was ist los in ...