Messiah - Kammerorchester Stuttgart & Barockorcehster Stuttgart
Tickets, Konzertkarten & Eintrittskarten

Messiah - Kammerorchester Stuttgart & Barockorcehster Stuttgart

Jetzt Tickets im Vorverkauf sichern und Messiah, gespielt von den Ensembles des Kammerorchester Stuttgart und des Barockorcehster Stuttgart 2021 live erleben.

Oratorium von Georg Friedrich Händel (1685–1759)
Text von Charles Jennens nach dem Alten und Neuen Testament (englisch)

MARIE-SOPHIE POLLAK Sopran DAVID ALLSOPP Altus
KRYSTIAN ADAM Tenor NEAL DAVIES Bass

KAMMERCHOR STUTTGART | BAROCKORCHESTER STUTTGART
FRIEDER BERNIUS Leitung

19.30 Uhr / Einführung: Christoph Theinert

„Messiah“ ist nicht nur Händels bekanntestes und beliebtestes Werk, sondern ein Erfolg, für den es in der Musikgeschichte wenig Vergleichbares gibt. Schon zu Lebzeiten Händels war sein Meisterwerk zu legen-
därer Popularität gelangt, besonders im angelsächsischen und deutschen Musikleben, in dem es seinen festen Platz bis in unsere Zeit einnimmt.

Die Uraufführung fand am 13. April 1742 in Mr Neale’s Great Musick Hall in Dublin vor 700 Personen statt, die aufgefordert wurden, ohne Degen und Reifröcke zu erscheinen, um Platz zu sparen und so alle Besucher
unterzubringen. Dass die Uraufführung nicht in einer Kirche, sondern in einem Theater stattfand, war nicht außergewöhnlich.

Heute verhält es sich umgekehrt. Historisch gesehen liegt damit die Weingartener Aufführung im Kultur- und Kongresszentrum durchaus richtig. Und somit passt der Konzertsaal auch sehr gut zur historisch informierten Aufführungspraxis des international renommierten
Dirigenten und Chorleiters Frieder Bernius und seinem erstklassigen Ensemble. Vielfache Auszeichnungen weltweit rühmen Bernius‘ Arbeit, die sich am Originalklangideal orientiert und zugleich einen unverwechselbaren persönlichen Ton anschlägt.
KEINE TERMINE VERFÜGBAR
Was ist los in ...