Landesjugendsinfonieorchester Hessen
Tickets, Konzertkarten & Eintrittskarten

Landesjugendsinfonieorchester Hessen

Sichern Sie sich gleich heute Ihre Karten im Vorverkauf und erleben Sie Landesjugendsinfonieorchester Hessen 2020 live.

Sebastian Berner | Trompete
Nicolás Pasquet | Dirigent

Maurice Ravel | Ma mère l‘Oye
Henri Tomasi | Trompetenkonzert (1948)
Johannes Brahms | Sinfonie Nr. 1 c-moll

Das Landesjugendsinfonieorchester (LJSO) Hessen vereint die besten jugendlichen Musikerinnen und Musiker im Alter von 13 bis 21 Jahren aus ganz Hessen. Unter seinem Chefdirigenten Nicolás Pasquet entführt das junge Auswahlorchester das Publikum zunächst in Maurice Ravels Märchenwelt der „Mutter Gans“: Figuren wie Dornröschen oder die Schöne und das Biest werden in klangvollen Miniaturen porträtiert. Ein prächtiger Feengarten bildet das fulminante Ende.

Der junge Trompeter Sebastian Berner ist mehrfacher Wettbewerbs-Preisträger und Stipendiat des Deutschen Musikrates. Der Solotrompeter des Staatsorchesters Stuttgart übernimmt den virtuosen Solopart in Henri Tomasis melodiösem Trompetenkonzert, das Anklänge von Militärmusik und südfranzösischer Folklore miteinander verbindet. Im zweiten Konzertteil erklingt Johannes Brahms‘ 1. Sinfonie, an deren Vollendung der Komponist über 14 Jahre feilte. Trotz aller Anklänge an Beethoven, weshalb das Werk auch als „10. Beethovens“ bezeichnet wurde, schuf Brahms hier den Grundstein seiner eigenständigen Sinfonik. Die hessischen Nachwuchsmusikerinnen und –musiker bekommen dabei besonders im triumphalen Finale die Gelegenheit, ihr Können zu zeigen.
KEINE TERMINE VERFÜGBAR
Was ist los in ...