James Batchelor
Tickets, Konzertkarten & Eintrittskarten

James Batchelor

Tickets für James Batchelor jetzt im Vorverkauf sichern und den Tänzer und Choreografen 2021 live erleben.

Die Arbeiten des in Berlin lebenden australischen Choreografen und Tänzers James Batchelor ziehen die Zuschauer*innen in einen hypnotischen Bann und laden ein zum Eintauchen in imaginierte Welten. An Evening-length Performance – seine jüngste Arbeit, die dieses Jahr bei Tanz im August uraufgeführt wurde – untersucht den barocken Ballsaal als architektonischen Rahmen für soziale Choreografien und gemeinschaftlichen Ausdruck. Dabei verweist die Inszenierung von Gesellschaftstanz auf die Performativität des Bühnenraums. Sensibel, feinfühlig und souverän verkörpern vier Performer*innen ein gemeinsames Bewegungsvokabular, in dem ihre persönlichen Bewegungsgeschichten anklingen. Wenn der Theaterraum von eingeschriebenen Regeln und Ordnungen befreit wird, verschiebt sich die Formalität des Raumes und lässt Momente von Subtilität und Intimität entstehen.

James Batchelor und seine Kollaborateur*innen sind mit An Evening-length Performance zum ersten Mal im tanzhaus nrw zu Gast. Wir haben James Batchelor und seine Arbeiten kennengelernt, als er im Jahr 2016 mit einem Team von Wissenschaftler*innen auf einem Forschungsschiff an einer Expedition in die Antarktis teilnahm. Die Faszination, mit einem Schiff auf der Oberfläche des Ozeans zu schweben und den Körper in diesem außergewöhnlichen Raum in Bewegung zu studieren, transformierte er in die vielschichtige und detailreiche Choreografie Deepspace. James Batchelor arbeitet mit den Medien Tanz, Film, Musik und Skulptur, in denen er den Körper in die Spannungsfelder von Ferne und Nähe, Verbundenheit und Isolation, Gewissheit und Unsicherheit setzt. Das Ergebnis sind eindringliche Performances von starker Wirkung, die das Publikum international begeistern.

Dauer: 60 Min.
Achtung: Einsatz lauter Musik
-------------------------------------------------
The works of the Berlin-based, Australian-born choreographer and dancer James Batchelor lure the audience into a hypnotic spell, as they are invitations for a dive into imaginative worlds. An Evening-length Performance – his current work, premiering this year at Tanz im August – examines the baroque ballroom as the architectural frame for social choreography and common expression. The staging of ballroom dance refers to the performative qualities of the stage space. With sensitivity, delicate and confident, four performers embody a shared movement vocabulary in which their personal movement histories resonate. When the theatre stage is freed from inscribed rules and regimes, the space’s formality shifts, enabling moments of subtlety and intimacy.

James Batchelor and his collaborators will see their first guest performance at tanzhaus nrw with An Evening-Length Performance. We initially encountered James Batchelor and his works when he participated in an Antarctica-bound expedition with a team of scientists, joining them on an exploratory vessel, in 2016. James Batchelor transformed the fascination of floating on the ocean surface with a ship, studying the body in this exceptional space in movement, into the detailed choreography Deepspace. He works in the media of dance, film, music, and sculpture, in which he puts the body under the tensions of distance and nearness, communion and isolation, certainty and insecurity. This results in haunting performances of strong effect that manage to thrill international audiences.

Duration: 60 min.
Attention: Use of loud music
KEINE TERMINE VERFÜGBAR
Was ist los in ...