Decolonial Frequencies - Kultursprünge
Tickets, Konzertkarten & Eintrittskarten

Decolonial Frequencies - Kultursprünge

Jetzt Tickets sichern und die Reihe Decolonial Frequencies präsentiert von Kultursprünge 2021 live erleben.

FESTIVAL DECOLONIAL FREQUENCIES IN KURATORISCHER ZUSAMMENARBEIT MIT MELÊ YAMOMO

Festivaleröffnung: 19.09.2021

Vertraute Klänge und erschreckende Geräusche. Die flüchtenden Melodiefetzen der Erinnerung, Lieblingssongs, der Lärm in der Straße, in der wir wohnen. Wir leben in unserer Klangwelt, sie gibt uns Orientierung, Gefühl und Energie. Subjektiv, intim – und doch ist die akustische Wahrnehmung historisch Ergebnis der Geschichte, der kolonialen Formation. Was wir als „Musik“ verstehen, als „schön“, „harmonisch“, „zeitgenössisch“, als „Literatur“, „relevant“ oder „wahr“ ist Ergebnis einer Historie der Auf- und Abwertungen von Klängen, Praktiken und Körpern. In langen Frequenzen wurden unser Hören, Verstehen, Klangschaffen geformt, doch Eigensinn bringt Reibungen, Wellen des Widerstands und Echos der Solidarität hervor. Lassen sich diese knirschenden Interferenzen, das Aufeinanderprallen der Sounds registrieren oder produzieren? Lassen sich die Veränderung des Hörens, Verstehens, Wertschätzens gestalten?

Decolonial Frequencies ist eine Reihe von Veranstaltungen über die gesamte Spielzeit 2021 / 22. Mehr als 20 Künstler*innen, Schwarze Perspektiven, queere Ansätze, asiatisch-diasporische Setzungen, postmigrantische Traditionen und Stimmen of Color, schaffen sechs Monate lang mit zahlreichen Performances, Lectures und Konzerten ihre eigenen akustischen Räume - mit kritischer Amplitude, in tänzelnder Eigenschwingung, in unkontrollierbarer Interferenz.

Zu den im ersten Teil von Decolonial Frequencies geplanten Arbeiten, im Herbst 2021, gehören Performances von Sandeep Bhagwati (Komponist, Dirigent und Musiker), Bilawa Rspati (Musiker), Ariel Orah (Musiker und bildender Künstler), meLê yamomo (Soundwissenschaftler, Komponisten und Performer) und Eurico Ferreira Mathias (Cellist). Den Auftakt bildet Sandeep Bhagwati mit seiner Lecture-Performance am 19. September 2021.


Eine Produktion von Kultursprünge im Ballhaus Naunynstraße gemeinnützige GmbH, gefördert aus Mitteln des Landes Berlin, Senatsverwaltung für Kultur und Europa.
KEINE TERMINE VERFÜGBAR
Was ist los in ...