hr-Sinfoniekonzert - Helmchen spielt Schumann
Tickets, Konzertkarten & Eintrittskarten

hr-Sinfoniekonzert - Helmchen spielt Schumann

hr-Sinfoniekonzert - Helmchen spielt Schumann

Helmchen spielt Schumann

MARTIN HELMCHEN
| Klavier
KLAUS MÄKELÄ
| Dirigent

Robert Schumann | Klavierkonzert
Dmitrij Schostakowitsch | 7. Sinfonie (»Leningrader«)

Himmel und Hölle, Frieden und Krieg unter Leitung des jungen Ausnahmedirigenten Klaus Mäkelä: Mit seinem a-Moll-Klavierkonzert verbrüderte Schumann Klavier und Orchester zu einem beseelten, harmonisch-innigen Miteinander – während Schostakowitsch in seiner 7. Sinfonie Verzweiflung, Angst und Tod in Töne fasste in einer Zeit, als seine Heimatstadt 900 Tage lang belagert wurde. »So jedenfalls klingt in meinen Ohren Krieg«, sagte er über den ersten Satz, der martialisch klingt und brutal wie eine gnadenlose Invasion.

Heaven and Earth, peace and war under the baton of the exceptional young conductor Klaus Mäkelä: In his Piano Concerto in A minor Schumann brought piano and orchestra together in an inspired, harmonious and heartfelt alliance – whereas Shostakovich, in his 7th symphony, transformed despair, fear and death into music at a time when his home town was under siege for 900 days. »This is what war sounds like to me at any rate«, he said of his first movement, martial in its tones, brutal like a merciless invasion.

(Foto: Giorgia Bertazzi)
KEINE TERMINE VERFÜGBAR
Was ist los in ...