Sum 41
Tickets, Konzertkarten & Eintrittskarten

Sum 41

Bereits mit ihrem ersten Album All Killer, No Filler gelang Sum 41 der Durchbruch. Songs wie Fat Lip und In To Deep gelten bis heute als zeitlose Punkrock-Evergreens. 2019 hat die kanadische Band ihr neues Studioalbum Order in Decline herausgebracht, mit dem es 2020 auf große Welttournee inklusive Zwischenstopps in Deutschland geht. Wer in das Werk reingehört hat, weiß bescheid: Order in Decline ist das bislang wohl aggressivste Werk der Band. Sichere Dir jetzt Tickets für die Sum 41 Tour und erlebe die neuen Songs live! 

Sum 41: Erstklassiger Punkrock aus Kanada

Mit dem Gründungsdatum am 31. Juli 1996 haben Sum 41 den cleversten Bandnamen überhaupt gewählt, denn es war der 41. Tag nach Sommerbeginn. Dass die Band mal so erfolgreich sein würde, war damals noch nicht abzusehen, denn die Gründer und Schulkameraden Deryck Whibley und Steve Jocz aka Bizzy D und Stevo 32 hatten anfangs nur ein Spaßprojekt im Kopf. Doch schon bald vergrößerte sich die zwei-Mann-Band. Bereits das erste Album All Killer, No Filler (2001) entpuppte sich zum absoluten Kassenschlager und markierte den Durchbruch von Sum 41. Sowohl in Kanada als auch in Großbritannien und den USA erreichte die Platte Platinstatus. Und auch die Singleauskopplungen Fat Lip, In too Deep, Motivation und Handle This ließen den Bekanntheitsgrad der kanadischen Band geradezu explodieren. 

Das zweite Album Does This Look Infected? (2002) schloss gebührend an den Erfolg des Debüts an. Die Auskpopplungen The Hell Song, Still Waiting und Over My Head (Better off Dead) liefen im Radio rauf und runter und bescherten der Band wieder Edelmetall. Das nächste Werk Chuck entsprach jedoch nicht dem gewohnten Erfolgsrezept: Die Texte waren thematisch reifer und ernster, soundtechnisch orientierte man sich nun verstärkt am Metal. Trotz einiger Besetzungswechsel produzierte die Band auch nach ihrer Hochphase in den 2000ern in regelmäßigen Abständen neue Alben, die immer wieder ihren Weg in die Charts fanden. Ausgedehnte internationale Touren, zahllose Auftritte auf bedeutenden Festivals sowie Kooperationen mit großen Künstler*innen wie Iggy Pop und Blink 182 sprechen für sich.

Im Sommer 2019 brachte die kanadische Band ihr siebtes Studioalbum Order in Decline heraus, mit dem es 2020 auf große Headliner Tour geht. Jetzt Sum 41 Tickets sichern und die neuen Songs live erleben! 

(Quelle Text: im | AD ticket GmbH)

Termine für Sum 41 ab 42,00 €

Veranstaltung Datum / Zeit Info Preis
Sum 41 plus ZEBRAHEAD - Order in Decline
Erfurt, Thüringenhalle
Do, 30.01.2020, 19:00 Uhr ab 42,00 € Tickets
SUM 41 - Order in Decline Tour 2020
Offenbach, Stadthalle Offenbach
Fr, 31.01.2020, 18:30 Uhr ab 43,05 € Info
Sum 41 plus ZEBRAHEAD - Order in Decline
Berlin, UFO - im Velodrom
Sa, 01.02.2020, 19:30 Uhr ab 42,00 € Tickets
Sum 41 plus ZEBRAHEAD - Order in Decline
Stuttgart, Porsche-Arena
Fr, 07.02.2020, 19:30 Uhr ab 43,10 € Info
Ticket-Informationen
Kassenabholung
Per Post (5 - 7 Werktage)
Print@Home
Was ist los in ...