Offenburger Ensemble
Tickets, Konzertkarten & Eintrittskarten

Offenburger Ensemble

Jetzt Karten für das Offenburger Ensemble sichern und Konzerte live erleben.

"Kerze – Wasser – Rose – Flügel – Tombeau" heißen die "Fünf Sätze für Klarinette, Cello und Klavier", die der russisch-israelische Karlsruher Komponist Boris Yoffe in den Jahren 2014-2016 komponiert hat. Für die gleiche Besetzung schrieb der finnische Komponist Magnus Lindberg 2008 das Stück "Sound, big sound". Es spielen Markus Raus, Thomas Lukovich und Roman Kühn. Zwischen den beiden Trios singt Viola de Galgoczy das Lied "Ophelia" von Roland Breitenfeld, komponiert nach einem Gedicht von Peter Huchel für Mezzosopran, Schlagzeug und Elektronik (Version 2018). Als Finalstück spielt Julian Belli zusammen mit drei Schlagzeug-Kollegen das Werk "Marimba Spiritual" für Marimba solo und Trommelinstrumente aus dem Jahr 1984 des japanischen Komponisten Minoru Miki. Gerhard Möhringer-Gross moderiert.
KEINE TERMINE VERFÜGBAR
Was ist los in ...