Kafkas Heidelbeeren - Matthias Kaul
Tickets, Konzertkarten & Eintrittskarten

Kafkas Heidelbeeren - Matthias Kaul

Jetzt Tickets für Kafkas Heidelbeeren auf ADticket,de sichern und Aufführungen 2019 live erleben.

MATTHIAS KAUL

Imaginäres Vokal- und Instrumentaltheater (2005)

In Kafkas Heidelbeeren scheinen alle Filme gerissen und immer wieder neu zusammengesetzt zu sein, die Linearität (deren angebliche Existenz sowieso eine lächerliche Behauptung ist) spielt an diesem Abend überhaupt keine Rolle. Getreu dem Gedanken Kafkas „... dass immer wieder alles neu ist, da es zu einer anderen Zeit an einer anderen Stelle scheinbar gleich wieder auftritt ...“ tauchen Texte von Henri Michaux, Roland Barthes und Franz Kafka immer wieder aus anderen Mündern, falschen Körpern und an anderen Orten auf.

Mit der Musik ist es ähnlich: Wer spielt? Sind es die Musiker oder ist es Playback? Zwei Lieder von Franz Schubert, „Täuschung“ und „Der Wegweiser“, helfen auch nicht weiter. Die Vokalisten haben einen Lautsprecher im Mund, so dass auch falsche Stimmen aus ihren „Leihkörpern“ kommen können.

Nicht computergesteuerte Hightech sondern fragile Lowtech wie Feedbackflaschen, obertonmodulierender Kochtopf, Mundlautsprecher, Telefonhörer, Staubsauger und von Spielzeugautos bewegte Lautsprecher erweitern die klanglichen Möglichkeiten des Ensembles. Fragen stellen sich: Führt eine Fragmentierung von Unsinn zwangsläufig zu Sinn und umgekehrt die Fragmentierung von Sinn in jedem Fall zu Unsinn? Ein Stück voller richtig falscher Assoziationen, Irrwege und Stillstände.


Nur so viel bleibt sicher: Orientierungslosigkeit kann auch an Schönheit vorbeiführen.
KEINE TERMINE VERFÜGBAR
Was ist los in ...