Der gute Mensch von Sezuan - Parabel von Bertold Brecht - Musik von Paul Dessau
Tickets - Lindau, Stadttheater Lindau

alle Termine dieses Events
Wann
Donnerstag, den
25. Februar 2021
19:30 Uhr
Preise
von 12,00 EUR bis 32,00 EUR und Ermäßigungen
Wo
Stadttheater Lindau
An der Kalkhütte 2
88131 Lindau
Info
Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter:

http://www.kultur-lindau.de/theater/agb/

Ermäßigte Karten erhalten (Achtung: gilt nicht für alle Veranstaltungen, wie z.B. für Kinder- und Jugendtheater, Kleinkunst sowie externe Veranstaltungen):

- Schüler, Studenten, Azubis, FSJ´ler, Bundesfreiwilligendiensteleistende,

- Schwerbeschädigte (80%); Rollstuhlfahrer melden sich bitte an der Theaterkasse unter Tel. 08382 - 9113911. Buchungen sind nur im Parkett seitlich möglich; 1. und 2. Rang nicht barrierefrei!

- Unser Theater ist mit einer Induktionsschleife ausgestattet, die bei Schauspielveranstaltungen eingeschaltet ist (Hörgerät auf Stellung T).Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das technische Personal des Stadttheaters.

- Inhaber des Lindau-Passes (zu beantragen im Bürgerbüro der Stadtverwaltung Lindau). Die Karte kann nur an Personen übertragen werden, die zur Ermäßigung berechtigt sind. Der entsprechende Ausweis ist am Einlass vorzulegen!
Lieferung: no info
Der gute Mensch von Sezuan - Parabel von Bertold Brecht - Musik von Paul Dessau
Der gute Mensch von Sezuan - Parabel von Bertold Brecht - Musik von Paul Dessau
Güte, sagt lBertold Brecht, ist für den Menschen natürlich. Zur Grausamkeit bedarf es intensiver Anstrengung. Doch der Preis der Güte ist hoch.

Drei Götter erscheinen dem Wasserverkäufer Wang, der sie zu einem guten Menschen bringen soll, um eine Unterkunft für die Nacht zu finden. Die Prostituierte Shen Te ist als Einzige bereit, obwohl ihr damit ihre nächtlichen Einnahmen entgehen. Als Dank bekommt sie das Startkapital für einen kleinen Tabakladen. Aber Shen Te ist eine schlechte Unternehmerin: Ihre Bereitschaft zu helfen, wird radikal ausgenutzt. Um ihr Unternehmen zu retten, erfindet sie ein Alter Ego. Als skrupelloser Vetter Shui Ta baut sie den Laden zu einem Tabakimperium aus. Doch lange hält sie dem Druck ihrer doppelten Identität nicht stand ...

Brechts Parabel „Der gute Mensch von Sezuan“ (1943) erzählt anschaulich, wie die Ausbeutung des Menschen durch den Menschen nicht nur die geschäftlichen, sondern auch die privaten Lebensbereiche durchdringt. Ist es in einer neoliberalen Gesellschaft naiv, „gut zu sein und doch zu leben“? Wie könnte moralisches Handeln aussehen?

Produktion: Landestheater Tübingen
Regie: Dominik Günther
Ausstattung: Sandra Fox
Mit: Ensemble des Landestheaters Tübingen

Ring D – Klassiker & Moderne
Im Freien Abo wählbar
Infos zur Spielstätte - Lindauer Marionettentheater
Anfahrt / Map
Was ist los in ...