Der Tatortreiniger - Junge Ulmer Bühne
Tickets, Konzertkarten & Eintrittskarten

Der Tatortreiniger - Junge Ulmer Bühne

Jetzt Tickets für Der Tatortreiniger sichern und Aufführungen 2020 live erleben.

Der Tatortreiniger
„Meine Arbeit fängt da an, wo andere sich vor Entsetzen übergeben.“
Heiko „Schotty“ Schotte ist der wohl bekannteste und definitiv der kultigste Tatortreiniger des Landes.
In der NDR-Erfolgsserie werden mit Wischmop und hanseatischem Humor etliche Lebensreste von ihm zusammengekehrt, eingetütet und fachgerecht entsorgt.
Und auch die Hinterbliebenen, egal ob Prostituierte, Mörder oder Unternehmensberater, wollen zu ihrem Recht kommen. Auch wenn Schotty ein Fachmann für den Tod ist, so können ihn die Lebenden doch immer wieder überraschen.
Die erfolgreiche Theaterserie geht bei der Jungen Ulmer Bühne in der Spielzeit 19/20 in ihr viertes Jahr und hat inzwischen zahllose Gäste im ganzen süddeutschen Raum begeistert. Schließlich werden keine konventionellen Theaterabende geboten: Die Episoden werden als Live-Hörspiel vor den Augen der Gäste mit Alltagsgegenständen und voller skurrilem Humor in Szene gesetzt.
Mit: Sina Baajour, Markus Hummel und Sven Wisser

Schottys Kampf
• Kurzbeschreibung:
Dass es sich beim Freundeskreis Heimat um eine Nazivereinigung handelt, ist schnell klar. Wie es dem Tatortreiniger dennoch gelingt, das Vereinshaus komplett entrümpeln und rosa streichen zu lassen, davon erzählt diese Folge.
Ausführliche Beschreibung:
Nach einem Unfall in einem Vereinsheim soll Schotty das Blut des Verstorbenen wegputzen. Arglos öffnet er die Tür zu einem Hinterzimmer und steht plötzlich in einer Parallel-Welt, die er lieber nicht betreten hätte. Die politischen Ansichten des Vereinsvorsitzenden sind selbst für Schottys dickes Fell eine Nummer zu heftig. Der Tatortreiniger beantwortet das auf seine ganz eigene Art und Weise.

Angehörige
• Kurzbeschreibung:
Schotty soll das Atelier eines verstorbenen Zauberers reinigen, gerät dabei an dessen Exfreund und wird mit seinen Vorurteilen gegenüber Schwulen konfrontiert.
Ausführliche Beschreibung:
Eigentlich sollte es endlich wieder ein ruhiger, harmloser Arbeitstag für den Tatortreiniger Heiko „Schotty“ Schotte werden. Kein sozialer Brennpunkt erwartet ihn, kein Schauplatz eines grausigen Mordes, sondern schlicht die Beseitigung der letzten Spuren eines Unfalls: Schotty soll die geräumige, chice Wohnung eines Zauberers aufräumen, der durch ein tragisches Missgeschick seinen Kopf an einer Stufenkante aufschlug und daraufhin verstarb.
Doch bald muss Schotty erkennen, dass ihm sehr wohl einige turbulente Stunden erwarten: Fanny Fee, der schwule beste Freund und ehemalige Geliebte des Verstorbenen, treibt sich munter in der Wohnung herum und weigert sich partout, sie zu verlassen, weshalb Schotty seine Arbeit nicht erledigen kann. Wie sich herausstellt, will Fanny die Leiche seines Freundes entführen, damit er eine „schwule“ Gedenkfeier erhält, statt von seiner rigiden Witwe unzeremoniell bestattet zu werden. Schotty will dies aber nicht zulassen, weshalb ein absurdes Hin und Her zwischen ihm und Fanny entsteht …
KEINE TERMINE VERFÜGBAR
Was ist los in ...