Das bin (ja) ich! - Akademie der Autodidakten
Tickets, Konzertkarten & Eintrittskarten

Das bin (ja) ich! - Akademie der Autodidakten

Jetzt Tickets sichern und gemeinsam mit Ihren Kleinen an der Lesereihe Das bin (ja) ich! der Akademie der Autodidakten 2019 teilnehmen.

DAS BIN (JA) ICH! – REPRESENTATION MATTERS
Eine Lesereihe für Kinder / akademie der autodidakten

Die akademie der autodidakten lädt Kinder von 4 bis 12 Jahren mit ihren Eltern zu fünf Kinderbuchlesungen ein, die diverse Realitäten aufzeigen und Geschichten auf die Bühne bringen, die von Kindern „wie uns“ handeln. In Zusammenarbeit mit Audream, der mobilen antirassistischen Bibliothek und unter Leitung von Chima Ugwuoke, werden Kinderbücher präsentiert, in denen die Perspektiven, Erlebnisse und Gefühle von Schwarzen Kindern, Kindern of Color und (post)migrantischen Kindern im Mittelpunkt stehen.

In gemütlicher Atmosphäre lesen junge Schwarze Menschen und Jugendliche of Color sowie Erwachsene Geschichten vor, über die wir im Anschluss mit den Kindern sprechen. Was bedeutet es wenn „wir“ in den vorgelesenen Geschichten vorkommen? 

Das hätte auch mir passieren können! Jaaaa, das kenne ich! Das könnte meine Familie sein! Die sieht ja aus wie ich!

Hier geht es um Wiedererkennung, Repräsentation und Identifikationsmöglichkeiten.
Es ist ein schönes Gefühl zu erleben, dass es Menschen gibt, die die gleichen Geschichten teilen wie wir. Denn wie viele Kinderbücher haben wir im deutschen Kontext schon gelesen, in denen wir nicht oder nur in stereotypisierten Rollen vorkamen? Zu viele! Wir präsentieren euch Bücher, in denen es in bestärkender Weise um „uns“ geht und wir so vielschichtig und verschieden gezeigt werden, wie wir sind.

In der ersten Lesung hören wir von empowernden und verbindenden Freund*innenschaften, begegnen Familienkonstellationen und erfahren wie unterschiedlich sie sein können.

Kuratiert von Chima Ugwuoke

Eine Produktion der akademie der autodidakten im Ballhaus Naunynstraße, unterstützt mit Mitteln der Kreuzberger Kinderstiftung und des Bezirkskulturfonds und Mitteln der Projektförderung des Bezirkes Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin.
KEINE TERMINE VERFÜGBAR
Was ist los in ...