DAS PHANTOM DER OPER - Musical–Erfolg vom Autorenteam Sasson/Sautter
Tickets - Berlin, Tempodrom

alle Termine dieses Events
Wann
Samstag, den
11. Januar 2020
20:00 Uhr
Preise
von 46,45 EUR bis 73,95 EUR und Ermäßigungen
Wo
Tempodrom
Möckernstraße 10
10963 Berlin
Info
Abo Rabatte werden in der Regel von den jeweiligen Partnern und ihren örtl. Verkaufsstellen oder den Onlineticketshops angeboten (z.B. Verlage)

Der Studentenrabatt ist ausschließlich für Mitglieder des studirabatte.com Portal mit dem jeweiligen Passwort buchbar.

Rollstuhlfahrer zahlen Vollpreis, die Begleitperson erhält freien Eintritt mit separater Karte, weitere Informationen unter 0431 – 239522 – 0.

Schwerbehinderte ab einer Behinderung von 50% können eine Ermäßigung von 30% auf den Endkundenpreis erhalten. Buchbar bei allen angeschlossenen Vorverkaufsstellen gegen Vorlage des Ausweises. Ist der Kunde auf eine Begleitperson angewiesen und dies im Ausweis vermerkt ist, erhält die Begleitperson beim Kauf der Karten eine separate Karte, die frei ist.

Liste unserer Vorverkaufsstellen: https://www.adticket.de/Liste-der-Vorverkaufsstellen.html

Beim Buchen der Karten bitte immer sämtliche Hinweise im Saalplan und alle weiteren Informationen beachten, die Hausordnungen der jeweiligen Gastspielorte sind ebenfalls zu beachten.

Karten sind von der Rückgabe oder Stornierung, wenn nicht auf technischen Fehler Seitens des Veranstalter geschehen, ausgeschlossen.
Lieferung: no info
DAS PHANTOM DER OPER - Musical–Erfolg vom Autorenteam Sasson/Sautter
DAS PHANTOM DER OPER - Musical–Erfolg vom Autorenteam Sasson/Sautter
DAS PHANTOM DER OPER
Das Musical von Sasson/Sautter nach der Romanvorlage von Gaston Leroux
Die erfolgreiche Tournee Produktion kommt zurück mit einer hochkarätigen Starbesetzung.
Nach vielen Jahren mit dieser Erfolgsproduktion feiert Weltstar Deborah Sasson ihre Abschiedstournee in der Rolle der Christine. Zu diesem Anlass übernimmt Deutschlands Musicalstar Nummer 1, Uwe Kröger, die Rolle des Phantoms. Christine ist hin und her gerissen zwischen zwei faszinierenden Männern, ihrem geheimnisvollen Mentor, dem Phantom der Oper, und ihrer Jugendliebe, dem reichen und attraktiven Grafen Raoul. Ein echtes Musicalhighlight!
Das spektakuläre Bühnenbild, das vom Zusammenspiel von effektvollen, dreidimensionalen Videoprojektionen des international gefeierten Multimediakünstlers Daniel Stryjecki und von den grandiosen Bühnenelementen, gebaut von Michael Scott der Metropolitan Opera in New York, lebt, wurde für diese Jubiläumstournee noch einmal komplett überarbeitet. Der dramatische Sturz des Lüsters, das geheimnisvolle Stelldichein auf dem Dach der Oper, die unterirdische Bootsfahrt, die unheimliche Begegnung auf dem Friedhof und die furchterregende Unterwelt der Oper werden nun noch plastischer dargestellt.

Seit 2010 fesselt „Das Phantom der Oper“ des Autoren Teams Deborah Sasson und Jochen Sautter die Zuschauer auf über 450 Bühnen Europas. Damit ist diese musikalische Neuinszenierung, die einst zum 100. Geburtstags des 1910 von Gaston Leroux geschriebenen Romans „Le Fantôme de l´Opéra“ entstand, eines der erfolgreichsten Tournee Musicals Europas. Die Produktion hebt sich von allen bisherigen musikalischen Interpretationen des Literaturstoffes ab, indem es sich näher an die Romanvorlage hält und in Teilen der von Sasson komponierten Musik bekannte Opernzitate einbindet.
Die Rolle der Christine interpretiert die weltweit gefeierte Bostoner Sopranistin und Echo Klassik Preisträgerin Deborah Sasson. Ihre facettenreiche und kraftvolle Stimme ist perfekt für diese Mischung aus Oper und Musical. Das Phantom wird von Uwe Kröger gespielt, der seit seinem Durchbruch in der Rolle des Todes in der Welturaufführung von Elisabeth die Herzen des Publikums eroberte. Er spielte unter anderem die Hauptrollen in den Uraufführungen Rebecca, Mozart, Der Besuch der alten Dame, Heidi und in den deutschsprachigen Erstaufführungen von Sunset Boulevard, Miss Saigon, Doctor Dolittle, The Addams Family sowie Napoleon am Londoner Westend. Nun schlüpft er bei dieser Produktion in die Rolle des von der Welt gefürchteten und innerlich zerrissenen Phantoms.
Jochen Sautter ist in der Rolle des reichen, attraktiven Grafen Raoul de Chagny zu sehen.

Des Weiteren wirkt ein großes Ensemble ausgewählter Sänger, Tänzer und Schauspieler aus dem deutschsprachigen Raum mit. Ein 18 köpfiges Orchester spielt die Musik live.


Autoren: Deborah Sasson, Jochen Sautter
Musikarrangements: Peter Moss
Liedtexte und Dialoge: Jochen Sautter
Komposition und
Musikalische Gestaltung: Deborah Sasson
Regie und Choreografie: Jochen Sautter
Bühnenausstattung: Michael Scott
Multimedia Technik: Daniel Stryjecki
Musikalische Direktion Sebastian Peter Zippel
Künstlerischer Gesamtleitung: Deborah Sasson und Jochen Sautter
Infos zur Spielstätte - Tempodrom Berlin
Tempodrom Berlin

Im Tempodrom, der beliebten Veranstaltungslocation im Herzen Berlins, steht die Zeit nie still!

Seit 1980 berauscht die Location in Form eines Zirkuszeltes seine zahlreichen Besucher.

Ob Konzerte, Theater oder andere Großevents, hier in der flexiblen Veranstaltungslocation ist alles möglich!
Die alternative Spielstätte bietet Platz für bis zu 4.000 Besucher, die unter dem Dach des Tempodrom Berlins einzigartige Abende erleben können.

Schon Janet Jackson, Peter Maffay und andere international angesehene Künstler spielten hier vor begeistertem Publikum.

Galas, Fernsehshows, Bankette und Bälle greifen ebenfalls gerne auf das besondere Ambiente des Tempodrom Berlin zurück. Hier gehen moderne Ästhetik und Ökologie Hand in Hand!

Seien auch Sie dabei, wenn das das Tempodrom Berlin wieder seine Manege eröffnet.
(Bild: Tempodrom.de)

Anfahrt / Map
Was ist los in ...